Dein Life Coach in Bayern

Lebensfreude … I got your back.

Gerne Froh.

Heute weiß ich, was mir immer bewusst wahr. Lebensfreude hat schon immer zu meinem Leben gehört hat. Ich war einfach irre gerne “froh”. Hab’ immer gerne gelacht. Einfach des Lachens wegen. Noch heute liebe ich den Klang, echten herzlichen Lachens.

Ah, und alles heilt und wird ganz.

Irgendwie “wusste” ich auch schon immer, tief in mir drin, es ist genau das, worum es hier geht.
Schon als Kind lag da ein tieferer Sinn drin für mich verborgen.
In der Freude. Im Lachen. Im begeistert sein. Einfach so.

Und, in meinen dunkleren Stunden, ich habe viel kämpfen dürfen, hab’ schon früh meine Ängste gut kennenlernen und meine Limiting Beliefs spüren, zulassen und überwinden dürfen, dazu war ich auch immer irgendwie anders, komisch, wusste ich doch immer:

das ist der ganze Punkt.

Das Leben ist zu schön, zu magisch, die Natur zu wunderbar vielfältig, zu divers, wir als Menschen, als dass nicht auch die Erlaubnis und Chance darin verborgen läge, sich, egal, was ist, unendlich und grenzenlos darüber zu freuen und zu lachen, auch und gerade, wenn es nichts zu lachen gibt. Immer wieder auf’s Neue. Ich wurd’ mir mehr und mehr bewusst:

dass Lachen und Weinen. Angst und Liebe im engen Verbund stehen.

Auch, wenn ich das damals so nicht ausdrücken konnte. War auch Wurscht. Ich wusste, …. wusste es.

Heute, in meinem Tun, hilft mir enorm, schon früh gelernt zu haben, dass da in mir, in jedem Menschen, zwei Seiten sind, eine dunkle und eine helle Seite und, dass ich beide so gut kennen und schätzen gelernt habe. Dass ich weder vor der einen, noch vor der anderen Angst habe. Ich kenne Angst gut. Ich kenne Freude & Lachen gut. Und, aus der erlebten Angst heraus, ist ein großer Wunsch nach Liebe mir selbst gegenüber und allen anderen geboren worden.

Danke Buddy. Du bist nicht verkehrt.

Dein Weg ist manchmal fragwürdig und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen 😉
Heute, wie damals, weiß ich genau, wo ich sein WILL, welche Seite mir Kraft und Stärke, Freude gibt, auf welcher Seite ich über mich hinaus wachsen und zu mir selbst kommen kann. Ich weiß auch, dass die dunklere Seite ein super Indikator dafür ist, dass ich nicht in meiner Kraft bin. Heute weiß ich gut, mit meinen Ängsten umzugehen, zu spielen und sie zu lesen, weiß genau, wie sie entstehen, wie ich sie loslassen kann und auch, wie ich andere gut unterstützen kann, dasselbe zu tun.

Dabei kenne ich meine “Hafen-Gefühle”. Die Gefühle, bei denen ich immer wieder gerne ankomme. Dazu vielleicht ein ander mal mehr.

Und heute, einmal mehr als noch vor einem Jahr, einmal mehr als noch vor 7 Jahren, als ich mich selbstständig gemacht habe und vor 30 Jahren, als ich von Zeit zu Zeit große Angst hatte, vor allem (Un-)Möglichen… und nichts damit anfangen konnte, mich “komisch” gefühlt habe; ja, heute gilt einmal mehr:

LEBENSFREUDE – I absolutely got your back!!!
YOU just ROCK!!!

Rock on

Deine Veronika

Comments are closed.